Warenkorb

MArtin Scheiber auf Fahrrad in den Weinbergen bei Joss

Ein Tiroler macht Wein im Burgenland.

“Wie kommt ein Tiroler ins Burgenland?”, wird Martin oft gefragt.
Darauf hat der Burgenländer Winzer mit Tiroler Wurzeln gleich zwei Antworten.
Die Kurze Antwort: “Mit dem Auto.” Die etwas ausführlichere gibt es hier zu lesen:

Weinberge mit dem Neusiedlersee im Hintergrund.

Wie alles begann...

1999 hat Martin seinen ersten “Blaufränkisch”  Weingarten in Jois gepachtet um für den damals elterlichen Betrieb, das Hotel Edelweiß & Gurgl in Obergurgl/Ötzal, eigenen Wein zu erzeugen. Das Interesse rund um die Weinerzeugung wurde so groß, dass Martin und Doris den Schritt ins Burgenland wagten. Ein altes Winzerhaus in Weiden am See wurde zur modernen Frühstückspension umgebaut, denn die Gastgeberschaft haben die beiden sozusagen im Blut und das wollten sie auf keinen Fall missen.
Bekanntlich liegen zwischen Tirol und dem Burgenland Welten – dennoch  ist Martin seiner Leidenschaft gefolgt, denn Wein & Radfahren gehören zu seiner täglichen Freude am Dasein!
Bald kamen zum “Blaufränker” – wie Martin in liebevoll nennt – noch weitere Rebsorten dazu und so wuchs das Weinsortiment stetig an.

zu den SCHEIBER Weinen

Du interessierst dich für Martins Weinerzeugung?
Dann frag Ihn einfach – über Wein redet Martin immer gern!

Martin hat für dich zu jedem Wein ein Video mit Informationen und Geschichten.